boardmag.com

Zimtstern stellt Snowboard-Sparte ein

Di. 27. Feb 2018, 08:40 Uhr | Felix Krüger | 0 Kommentare

Paukenschlag bei Zimtstern: Wie das schweizer Snowwear-Label verkündet, will man für die kommende Saison keine neuen Snowboard-Klamotten mehr auf den Markt bringen.

Schon während der vergangenen Jahre war es immer ruhiger um die 1995 gegründete Firma geworden. Nun will sich Zimtstern vollständig aus dem Snowboard-Business zurückziehen. Ob die derzeit anwachsende Bike-Sparte weitergeführt werden kann, wird derzeit noch geprüft.

Als Gründe für den Rückzug wird die angespannte Marktlage im Snowboard-Bereich genannt. Außerdem macht der starke Frankenkurs der vergangenen Jahre die Waren für ausländische Käufer weniger attraktiv. 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 14004

Snowboard News Feeds