boardmag.com

Olympia-Slopestyle: Red Gerard gewinnt Herren-Finale - Wind-Lotterie bei den Damen

Mo. 12. Feb 2018, 14:34 Uhr | Felix Krüger | 0 Kommentare

Red Gerard ist bei den Olympischen Winterspielen die große Überraschung gelungen: Der 17-Jährige US-Amerikaner konnte sich mit seinem letzten Run in einem packenden Finale die Goldmedaille sichern:

 

Das Finale der Damen fand unter schwierigsten Windbedingungen statt. Im ersten Durchgang konnten nur fünf der 25 Starterinnen ihren Run ohne Sturz beenden. Trotz der irregulären Bedingungen wurde das Finale nicht abgebrochen - ein gefährliches Spiel mit der Gesundheit der Fahrerinnen:

 
Die Bilder zeigen, wie unkontrollierbar die Bedingungen vor Ort waren. Glücklicherweise kam keine der Starterinnen ernsthaft zu Schaden. Schade ist jedoch, dass die Slopestyle-Damen den wohl wichtigsten Contest der vergangenen Jahre unter solch widrigen Umständen austragen mussten.
 
Am Ende hatte mit Jamie Anderson eine der erfahrensten Starterinnen das Glück, einen Run ohne Windböen sicher zu landen und die Gildmedaille zu gewinnen:
 

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 8075

Snowboard News Feeds