boardmag.com
Partner von !krebomedia

Für 950.000 US-Dollar: Skigebiet in Vermont zu verkaufen

Sa. 15. Jul 2017, 08:15 Uhr | Felix Krüger |

Pistenplan von Maple Valley

Welcher Snowboarder träumt nicht davon, ein eigenes Skigebiet zu besitzen? Wer das nötige Kleingeld hat, kann sich den Traum vom eigenen Resort jetzt erfüllen: Im Süden von Vermont steht ein ganzes Skigebiet zum Verkauf.

Maple Valley heisst das Resort, das aktuell für eine knappe Million US-Dollar auf einer Immobilien-Website angeboten wird. Die Liftanlagen des Gebiets befinden sich am Sugar Mountain.

Karte von Maple Valley

Topografisch gesehen ist das Ganze nicht unbedingt etwas für Big Mountain Pros: Das Gebiet befindet sich komplett unterhalb der Baumgrenze. Dafür gibt es zwei Sessellifte und einen Schlepplift, mit denen die Pisten und Treeruns des Gebiets ausreichend erschlossen sind. Und nach einem langen Tag im Schnee kann man sich an der Bar in der im Kaufpreis enthaltenen Lodge erfrischen. Außerdem mit dabei: eine Beschneiungsanlage und Flutlicht - für noch längeren Spaß.

Natürlich ist das alles schon etwas betagt. Aber das hat ja auch seinen Charme. In ganz frühen Snowboard-Tagen - so munkelt man zumindest - gab es in Maple Valley sogar eine Halfpipe. Bei der geschichtsträchtige Lage des Gebiets in Vermont kann man sich also denken, welche Snowboard-Legenden dort schon unterwegs waren...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 10033

Snowboard News Feeds