boardmag.com

Zillertal Välley Rälley - Die Highlights 2017/2018

Do. 17. Mai 2018, 21:30 Uhr | Redaktion | 0 Kommentare

Einmal quer durchs Zillertal, bitte! Bereits zum fünften Mal in Folge tourte die Billabong presents: Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards von Dezember 2017 bis April 2018  von einem Zillertaler Snowpark zum nächsten. Und mit ihr zahlreiche Snowboarder aus ganz Europa. 

In fünf Jahren hat sich die beliebte Zillertaler Snowboard Amateur Serie weit über Österreichs Landesgrenzen einen Namen gemacht. Als regionaler Event der New Austrian Snowboard Association (N.asa), Teil der Austria Cups und Super Grom Tour Tyrol, lockte die Zillertal Välley Rälley auch dieses Jahr wieder viele Snowboarder aus Nah und Fern ins Zillertal. Die Välley Rälley vereint vier Tourstops, vier spannende Snowboard Wettbewerbe, viermal gratis Freestyle Coachings mit den Ästhetikern, jede Menge Side Events und kostenlosen Materialtest in einer einzigartigen Eventserie im Zillertal. Bei jedem Tourstop gibt es tonnenweise Sachpreise, Preisgeld und Medaillen zu gewinnen und die Teilnehmer sammeln Punkte in der Gesamtwertung. 

Die Gesamttoursieger wurden dieses Jahr beim letzten Tourstop am Hintertuxer Gletscher zur neuen Zillertal Välley Rälley Königsfamilie 2018 gekrönt. Die frisch gebackenen Kings und Queens freuten sich neben jeder Menge Applaus, Ruhm und Ehre vor allem über die heiß begehrten Ästhetiker Trophäen und zusätzliches Preisgeld. Herzlichen Glückwunsch der neuen Königsfamilie:

Men & Women: Kings: 1. Felix Widnig (AUT) & 2. Pau Bardaji (ESP ), Queen: Anna Lora (AUT) 
Rookies:  King: Roman Zanka (CZE), Queen: Luca-Mai Lane Hopkins (GBR)
Groms: King: Gabe Adams (GBR), Queen: Evy Poppe (BEL) 
Super Groms: King: Charlie Lane (GBR), Queen: Amber Fennell (GBR) 

und der Clip dazu...

PM: Ästhetiker

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 6095