boardmag.com

Trick Tipp: Nollie Crooks mit Paul Röhrs

Di. 13. Mai 2014, 00:56 Uhr | Wishmob | 0 Kommentare

 

 

Tricktip: Nollie Crooks mit Paul Röhrs

 

 

Der Nollie Koston Grind ist einfach DER Warm Up Trick der Pros, und gerade mein persönlicher Favorite am Curb! 

Ich habe ihn selbst vor ungefähr zwei Wochen erst gelernt und freue mich seither doppelt so sehr auf jede Session im Local Skatepark und fühle mich jedes mal wie ein halber Denny (Pham), wenn ich ihn clean ausfahre. Haha! 

 

Obwohl der Nollie K Grind oder auch Nollie Crooks relativ simpel aussieht, hat er doch so seine Kniffe. 

Für den Trick fahrt ihr so parallel wie möglich auf das Curb zu.

Die Füße stehen dabei in eurer gewohnten Nollie Position. 

Das Abpoppen habe ich mir am Anfang immer so vorgestellt, als wolle ich in einen Nollie Backside 50-50 springen, durch diese Bewegung, werdet ihr merken, macht ihr einen kleinen Satz nach hinten zum Curb hin und hebelt dadurch die Vorderachse auf die Curb Kante. 

Der Trick hat also mehr mit einem Nollie 50-50 zu tun, als mit einem Nollie Noseslide!

Habt ihr den Nollie hoch genug, drückt ihr über euren Vorderfuß die Vorderachse schräg in den Crooked Grind rein. 

 

 

 

 

Wichtig ist auch, dass ihr die Schultern fast parallel lasst und nur die Hüfte in den Grind dreht.

Richtig eingeloggt, geschieht der Rest dann wie von selbst. 

Ihr kratzt an der Kante entlang so weit, wie ihr kommt und zum Schluss gebt ihr der Nose noch einen kleinen Schubser und fahrt steezy weiter. 

 

Wie immer viel Spaß beim üben! Und haltet durch, es lohnt sich! Dieser Trick ist Spaß pur!

 

 

 

 

 

 

 

 

Shout Outs gehen raus an Chinchilla Crew, Civilist Gang und Forvert Fam! Danke Joe für die Fotos!

 

Peace! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 16096