boardmag.com

Skatekurse in Freiburg: der Boardshop Freiburg leistet Pionierarbeit

Fr. 11. Mai 2018, 20:47 Uhr | Redaktion | 0 Kommentare

Skaten, wie geht das? Das ist eine Frage, mit der viele Kids konfrontiert sind. Aber es gibt hier viele Antowrten...zum einen, muß erst mal klar sein, was man will: Fahren oder Tricks machen? Bei ersterem sollte man sich einfach mal ein Longboard im Angebot grabben (z.B. ein Boardmag Board =)) und einfach das Fahren üben oder, man will ein super wendiges Brettchen - dann kann man mit einem City-Cruiser wie den Blazers von Globe zufrieden sein. Garantiert sind enge Turns oder ein gechilltes Fahren wie mit dem Fahrrad.

Sollten jedoch die Tricks im vordergrund stehen, gibt es nur die Möglichkeit, sich bei erfahrenen Skatern die Skillz abzuschauen und daraus zu lernen. So bietet z.B. das Haus der Jugend in der Uhlandstr. in Freiburg kostenlose Skatenachmittage an, bei denen die Großen den Kleinen zeigen, wo es skatetechnisch lang geht. Oder aber: Der Boardshop Freiburg , der von der Geburtstagsfeier bis zum individuellen Skatekurs Nachwuchsarbeit vom Feinsten mit seinen erfahrenen Teamfahrern betreibt... Bei Interesse könnt Ihr Euch dort gerne anmelden, die Jungs freuen sich immer über Interesse,,,

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 4172

Skateboard News Feeds