boardmag.com
Partner von !krebomedia

Djam 2017 am 10.06. – klein, aber fein!

Mo. 12. Jun 2017, 20:57 Uhr | Redaktion |

Am Samstag den 10.Juni stand Freiburgs chilligster Skate Contest – die Djam – am Skatebetonpark im Dietenbachgelände an. Zunächst kam der Eindruck auf, daß der gewählte Termin in den Schulferien wohl eine Fehlplanung war – bis 13.00 Uhr (offizieller Beginn 12.00 Uhr) hatte sich mangels Teilnehmer und Zuschauer noch kein Team angemeldet, trotz perfekter Infrastruktur und super Wetter: Der Foodtruck von „Frachtgut Brooklyn“ war genauso am Start wie die DJs der Intergalactic Spaceboxx, die wie immer super Sound machten und die Zuschauer und Fahrer bei Laune hielten. Sommer, Sonne, Skaten – was will man mehr?

Djam Chill Area

Djam Chill Area

Mit den bestellten Eiswürfeln für die perfekte Kühlung unseres Waldhaus Bieres kamen dann auch die Leute, wie immer auch diesmal überregional. Das internationale Reell Team kam extra 5 Stunden aus dem Ruhrpott angereist und auch Basel war gut präsent. Der Contest selbst begann dann schließlich um halb 3, allerdings dann auch mit 10 Teams und 30 Teilnehmern. Wie immer war der Kreativität bei den Teamnamen keine Grenze gesetzt und so stellte sich die Siegerliste in jedem Fall interessant dar:

 

1. Switch Ollie Kahn (Chrissi Hellstern, Vincent Stiffmeister, Niels Hansen)

2. The Fleeb (Team Reell: Sebi Hartung, Lenni Janssen, Deo Kartunga)

3. Vollkanüler (Mortiz Rech, Fabi Surber, Leo Möhrmann)

4. Buckel (Bäng & Co)

5. Dumm (Simon Galler, Earth, Daniel Goldmann)

6. Tropical Honey (Wanja Bach, Dennis Keppler)

7. Urquell (Alberto Benitez, Tomasz)

8. Italian Stalian (unsere Schweiz-Fraktion)

9. Bänderriss

10. Egal (Philipp Frieda, Luke Frey + Hund, Merz)

 

Bewertet wurde nach Style, Trickschwierigkeit und Teamzusammenspiel.

Zum Abschluß des Contests auf hohem Niveau wurden noch 3 Best Trick Sessions bewertet:

 

Best Trick Quarter: Lenny Jannsen mit Nosegrind und dickem Air

Big Section Gewinner: Wanja Bach mit Tailslide Heel out

Jersey Barrier Gewinner: Deo Kartunga

 

Zum Schluß gabs viele Glückliche Gewinner, die die Preise von Etnies, Quiksilver, Irie Daily, Celptomanicx, HUF, Chocolate,Bones und Co abräumten und sich nach der Siegerehrung dem chilligen Ausgang des Abends mit einem kühlen Bierchen widmeten...Wir, der Boardshop Freiburg,  freuen uns auf das nächste Jahr!

Die Gewinner auf einen Blick:

Die Gewinner - Gruppenfoto

 

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 3698

Skateboard Artikel Feeds