boardmag.com
Partner von !krebomedia

Die Vauban Chroniken Vol. 2

Mi. 09. Aug 2017, 12:21 Uhr | May |

Die Vauban Chroniken Vol. 2

Im Vauban scheinen sie sich alle wohl fühlen zu können und dementsprechend hochqualititativ ist das dort auf dem Skateboard gelieferte Material. Ende 2011 und 2012 gab es das tolle Gapcurb noch, das tolle Minirail im Parkhaus daneben, den Paula von Modersohn Platz und die langen dreier Stufen neben diesem komischen Holzhaus wurden aber trotzdem auch ein wenig befahren. Von Sascha über Julian, Paul, Jakob, Adam, Taube und einige andere sind hier so einige Leute vertreten. Irgendwie habe ich leider einen richtig geilen Crooks to fakie von Hesh von der "falschen" Seite des Gapcurbs verdummdödelt, was dem Clip, wenn überhaupt, aber nur einen geringen Abbruch tut.

 

 

Oh was für ein schöner, geladener Push das in dem Thumbnail ist, sehr schön, Löckchen.

Die Musik ist dieses Mal von Bettye LaVette, die sich jeder mal zu Gemüte führen sollte, der sie noch nicht kennt - großartige Musik in jungen Jahren, fast noch bessere als betagte Omi. Ich mag Bettye so sehr, dass ich euch heute gleich mehrere Empfehlungen nai schmeiße:

Neil Young nay, Bettye LaVette yay? Junge Bettye:

 

 

Bettye jenseits der 60 Jahre:

 

Interpretations: The British Rock Songbook ist ein Album, das sehr sehr sehr direkt, wenn nötig mit Gewalt, in den Gehörgang einbricht und sich fest setzt. Led Zeppelin auch immer 10 Punkte, da kann man auch eine von diesen beschissenen Handyvideos von Konzerten benutzen, wenns die einzige Möglichkeit ist den Song auf YouTube zu hören.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 11812

Skateboard Artikel Feeds