boardmag.com

Test Review: Kamera Rollei S-30 WIFI

Sa. 30. Aug 2014, 19:51 Uhr | jocoloco | 0 Kommentare

Die Rollei Actioncam im Test. Die Kamera wird von uns etwas genauer unter die Lupe genommen um euch darüber zu berichten. Die kleine Kamera kann einem jede Menge Spaß bereiten, das ist jedenfalls sicher!

Eindrückliches Standbild bzw. Screenshot einer Autofahrt durch den Schwarzwald - gefilmt mit der rollei s30

Die kleine handliche Rollei Actioncam ist perfekt für jedes kleine oder auch große Abenteuer. Egal ob beim Skateboard- oder Snowboardfahren, im Trockenen oder im Nassen, die Camera ist stets schnell einsatzbereit und dabei denkbar unempfindlich. Ich transportierte die Camera vorwiegend in meinen Hosen- und Jackentaschen, vergleichbar mit einem Handy und nicht mit den uns üblich gebräuchlichem großen Kameraequipment. Den großen Rucksack kann man sich mit dieser Cam sparen und die Ergebnisse sind dafür absolut sehenswert. Bildqualität kann in drei verschiedenen Auflösungen eingestellt werden [1920x1080 (30fps)] /[1280x720 (60fps)]. Die Bilder erscheinen relativ warm und auch der Weißabgleich funktioniert erstaunlich gut. Die 25fps (pal) wurden bei den Auflösungen in diesem Fall leider vernachlässigt. Wer aber ausschließlich mit ntsc arbeitet hat damit aber keine Probleme.

Die Videokamera lässt sich auch über WLAN steuern. Mit einem Android- oder iOs-Handy oder -Tablet und der dazugehörigen APP „Rollei S-30 WIFI“ kann der Inhalt des Displays der Videokamera direkt auf dem Handy oder Tablet angezeigt werden. Die Kamera kann auf diese Weise auch gesteuert werden. Für den Einsatz in Aktion hat die Rollei S-30 hat aber sogar einen kleinen Bildschirm, der es ermöglicht, Einstellungen und Perspektiven zu checken und die aufgezeichneten Videoclips oder Fotos wiederzugeben. Der kleine Bildschirm ist an der Seite des Gehäuses angebracht und ermöglicht ein unkompliziertes Handling. Die automatischen Einstellungen funktionieren gut und machen qualitativ hochwertige Bilder. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen liefert die Kamera noch akzeptable Aufnahmen.

Bei sehr schlechten Lichtverhältnissen sind trotzdem noch Fotografien möglich, denn die Kamera belichtet automatisch sehr lange. Somit sind auf einem Stativ bzw. in ruhiger Position Langzeitbelichtungsaufnahmen in begrenztem Umfang möglich. Die Action-Kamera macht bei guten Lichtverhältnissen sehr gute und hoch qualitative Aufnahmen und auch der Ton ist deutlich besser im Vergleich zu vielen anderen HD-Aufnahmen im Hobbybereich. Etwas dumpf aber in seiner Qualität durchaus auch in der Nachbearbeitung weiter zu verwenden; insbesondere Spiegelreflexkameras ohne zusätzliches Mikro liefern oftmals schlechtere Tonqualitäten im Vergleich zu der Rollei S-30. Bei guten Lichtverhältnissen passt alles:

Der Umgang mit der Kamera ist sehr einfach gestaltet. Wenige aber gut angeordnete Tasten ermöglichen eine unkomplizierte Bedienung. Selbst in dem wasserdichten Gehäuse kann man die Kamera auch vollständig ein und ausschalten was im Vergleich zu älteren Helmkameras deutlich verbessert wurde. Wie bei allen Helmkameras wurde aber mal wieder auf jegliche manuelle Einstellungsmöglichkeit verzichtet. Gegen die Sonne filmen sorgt also wie bei allen vergleichbaren Kameras dazu, dass ein Großteil des Bildes zu dunkel abgebildet wird. Aber gerade für die Benutzung als Helmkamera, ist die einfache Handhabung und die automatische Funktion bestens geeignet. Der Junge zeigt euch jetzt ganz ausfühlich das Zubehör:

 

Vielfältiges Befestigungszubehör bietet bequeme Verwendungsmöglichkeiten bei jeglichen Outdoor-Sport-Aktivitäten oder unter Wasser. Die Montage der Halterungen an der Kamera ermöglichen beispielweise die Befestigung an einem Fahrrad oder einem Helm.

 

Die Größe hat natürlich nicht nur Vorteile, denn ohne Gewicht wird jede Bewegung des Körpers unmittelbar auf die Kamera übertragen. Besonders das Line-Filmen beim Skateboardfahren ist dadurch etwas schwieriger, aber trotzdem sehr gut möglich. Dafür umso geeigneter für die Montage auf dem Helm, was ja auch der eigentliche Zweck der Kamera ist.

 

Durch das längliche kleine Format liegt die Kamera gut in der Hand und auch unter Wasser filmen funktioniert 1a. Die gute Qualität ermöglicht viele Situationen perfekt festhalten, die man mit herkömmlichen Kameras niemals oder nur mit deutlichem Mehraufwand hätte filmen können. Das Preis-Leistungsverhältnis ist im Vergleich zu den Konkurrenzprodukten sehr gut.

 

Genauere Informationen über Technik und Preis der Kamera findet ihr hier:  https://www.rollei.de/produkte/actioncams/cams/rollei-actioncam-s-30-wifi-plus-black,p158955#downloads

 

Hier noch einige Beispiele, was wir mit der Rollei 4s und 5s schon so angestellt haben. Viel Spaß damit!

In einigen Wochen folgt das bearbeitete Filmmaterial der Rollei s30 - bleibt gespannt!

 

 

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 4452