Partner von !krebomedia

Mi. 29. Feb 2012, 18:01 Uhr | Redaktion | 0 Kommentare

Von Portugal nach ganz Europa


 
Von Portugal nach ganz Europa


In seiner neuen Fabrik in der Nähe von Lissabon versorgt Nuno Matta, Chefshaper von Superbrand Europe, den gesamten europäischen Kontinent mit erstklassigen Brettern.
 

Der Chef bei der Arbeit: Nuno Matta

Seit dem Anfang des Jahres 2010 gehört Nuno Matta zum Shaper's Collective. Dieser Name steht für die Skate- und Surffirma SUPERbrand. Nach den letztjährigen Eindrücken von der Firma in Kalifornien, stand nun ein Besuch in Costa da Caparica in der Nähe von Lissabon an.

 

Glassing

Bis zum Ende des letzten Jahres hat Nuno seine Bretter noch Nahe seines Elternhauses angefertigt, nun ist die Firma in einen Gebäudekomplex etwas weiter landeinwärts gezogen, wo eine deutliche Verbesserung der Räumlichkeiten für die Produktion gewährt wird. Drei Shaperäume, ein Glassingraum, ein Sandingraum etc. stehen nun zur Verfügung. Durch den Umzug haben sich die Arbeitsbedingungen deutlich verbessert, erzählt Nuno in seinem Büro, der oberhalb der Fertigung vorzufinden ist. Hier sind Bretter ausgestellt, die von den Weltklassesurfern Brett Simpson, Travis Logie und Adrien Toyon bereits gefahren wurden. Gerade zu Teamrider Adrien Toyon hat Nuno einen guten Draht, dieser war erst vor kurzem in Costa da Caparica, um ein paar neue Bretter abzuholen.

 

SUPERbrand Europe hat 8 feste Mitarbeiter, je nach Auftragslage kommen noch weitere dazu. Über mangelnde Arbeit kann sich der portugiesische Shaper momentan nicht beklagen, die Bücher stehen bis Ende Juni voll. Der französische Vertrieb hat beispielsweise gerade 100 neue Bretter geordert. Sogar aus Israel gibt es ständig neue Bestellungen. Von Portugal beliefert er mittlerweile ganz Europa.
 


In diesem Jahr sind insgesamt 4 neue Modelle zu der ohnehin schon breit gefächerten Surfbrettpalette hinzugekommen. Die Signature Models von Clay, Dion und Ry bekamen jeweils noch eine Sommervariante, die gerade bei eher mittelmäßigen Bedingungen trotzdem noch abgehen. Hier das Bottom Design beim Masta Blasta 2.
 
Neu hinzugekommen ist in diesem Jahr auch das SUPERanswer, die Antwort auf jede Welle. Das Brett liegt irgendwo zwischen dem SUPERburnside und dem SUPERtoy, und soll in so ziemlich allen Bedingungen einsetzbar sein...
Checkt die Homepage, um euch die verschiedenen Styles und Shapes anzusehen.

Kommentare

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 12663

Wie es scheint, gibt es hier noch nichts zu sehen. Sei der erste, der einen Kommentar hinterlässt!