Partner von !krebomedia

Mi. 16. Nov 2011, 11:38 Uhr | Redaktion | 0 Kommentare

Greener Pastures - Episode 2


Worum geht’s bei Greener Pastures? Kannst du hier bei Boardmag lesen!


Bereits im ersten Teil der Reihe „Greener Pastures“ setzen die Macher um Patrick Switzer neue Maßstäbe. Neben hochwertigen Kamerabildern, einem sauberen Schnitt, kommt die Fly-Kam zum Einsatz. Im Grunde wird eine Kamera an einem Hexakopter oder Octokopter befestigt. In der Regel wird die Fly-Kam von zwei Personen gesteuert: Einer fliegt, der andere steuert die Kamera. Über einen kleinen Remote Kopf (ferngesteuerter Schwenkkopf) kann die Kamera in der vertikalen- und horizontalen Achse bewegt werden. Über eine Brille sieht der Kameraoperator das Kamerabild und behält so die Kontrolle über seine Kadrage. Der Steuermann reguliert die Höhe und Geschwindigkeit, startet und landet, passt auf Hindernisse auf  (ist teuer so ein Gerät). Schöne Bilder einzufangen ist jedoch nicht garantiert, denn es ist nicht einfach das richtige Timing zwischen ein sich bewegendes Objekt, der Kamera, Flughöhe und Fluggeschwindigkeit zu finden. Sowieso bedarf es viel Übung einen Hexakopter sauber zu fliegen, ihn auch noch als Fly-Kam einzusetzen ist dann schon ganz weit oben. So, genug Technikgelaber, auf zur zweiten Episode: „Equipment“.

Kommentare

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 10211

Wie es scheint, gibt es hier noch nichts zu sehen. Sei der erste, der einen Kommentar hinterlässt!